Turbulente Meeresforschung

Auszeichnung für Bremer Nachwuchswissenschaftler

Für Uwe Stöber ist heute ein guter Tag. Die internationale Graduiertenschule GLOMAR verleiht ihm den mit 1.000 Euro dotierten „Best Paper Award 2008“; eine Auszeichnung für die beste wissenschaftliche Veröffentlichung von GLOMAR-Doktoranden im abgelaufenen Jahr. GLOMAR wird im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft DFG gefördert. Hier werden Doktoranden in allen Disziplinen der Meeresforschung von der Physik bis zur Soziologie ausgebildet.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft