Künstliche Lebewesen aus der Retorte

Die synthetische Biologie ist ein junger Forschungszweig, der sich anschickt, in einer Art zweiter Schöpfung nach vier Milliarden Jahren ein künstliches Lebewesen aus der Retorte zu erschaffen. Nach der Legomethode wollen MIT-Zellingenieure aus Genabschnitten (Biobricks) komplette Genome zusammenstellen und dann in leere Zellhüllen einschleusen.
Quelle: admin / Links:  Magazin Wissen