Britische Studie: Menschen mit Glücksgen sehen das Gute im Leben

Friede, Freude, Eierkuchen: Für manche Menschen scheint im Leben immer die Sonne zu scheinen. Ursache für dieses chronische Hochgefühl könnte ein spezielles Glücksgen namens 5-HTTLPR sein, wie eine britische Studie jetzt nahe legt. Das Gen spielt eine wichtige Rolle beim Transport des „Gute-Laune-Hormons“ Serotonin.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft