AKW Krümmel: Atomaufsicht fordert Audioüberwachung

Es wäre eine Deutschland-, vielleicht sogar eine Weltpremiere: Im Kernkraftwerk Krümmel sollen in Zukunft die Gespräche im Leitstand aufgezeichnet und gespeichert werden. So will die Atomaufsicht Untersuchungen nach Zwischenfällen erleichtern. Der Betreiber ist wenig begeistert.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft