Teurer Fehlstart: Nasa-Satellit ins Wasser gefallen

Das „Orbiting Carbon Observatory“ sollte eigentlich den weltweiten Kohlendioxidausstoß überwachen. Doch daraus wird nichts: Der Nasa-Satellit hat seine Umlaufbahn nicht erreicht. Er hatte sich aus noch unbekannten Gründen nicht von seiner Trägerrakete gelöst.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft