Tee-Therapie: Die wundersame Rettung des Professors Hunstein

Blähungen, verdickte Zunge, schwaches Herz: Der Heidelberger Professor Werner Hunstein litt an einer leukämieähnlichen Erkrankung – und bekam schließlich Hilfe durch eine Allerweltspflanze. Nun arbeitet er mit Kollegen daran, seine Erfolgsgeschichte wissenschaftlich aufzubereiten.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft