Sachsen-Anhalt: Archäologen finden 2800 Jahre alten Goldring

Tempelpriester nutzten sie wegen angeblicher magischer Kräfte: Sogenannte Eidringe waren in der Bronzezeit wichtige Kultgegenstände. In Sachsen-Anhalt haben Archäologen nun ein rund 2800 Jahre altes Exemplar aus purem Gold gefunden.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft