Umweltflüchtlinge: "Irgendwann kommen nicht nur ein paar Boote, sondern Millionen"

Der Klimawandel wird massenhaft Umweltflüchtlinge nach Europa treiben – das glaubt Sozialpsychologe Harald Wetzer und warnt davor, dass unsere Demokratien darauf nicht vorbereitet sind. Ein Gespräch über die Angst des Menschen vor Neuem und die Unlust an einem klimafreundlichen Leben.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft