Licht ins Dunkel der Eiweiss-Strukturen

Grundlagenwissen für die Entwicklung neuer Medikamente.

Die Eiweisskristallographie ist heuer 50 Jahre alt. Der Nationale Forschungsschwerpunkt (NFS) „Strukturbiologie“ entwickelt die Technik weiter und gewinnt dadurch immer tiefere Einblicke in die Geheimnisse, die in den Details der räumlichen Anordnung verborgen liegen. Die neuen Kenntnisse dienen oftmals der Entwicklung neuer Medikamente.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft