"Unsere Bäume – unser Holz"

Überblick im Taschenbuchformat: Die neue Broschüre "Unsere Bäume - unser Holz" stellt auf über 80 Seiten die häufigsten Baumarten der heimischen Wälder vor, charakterisiert ihr Holz und beschreibt dessen Verwendungsgebiete.
Neue kostenfreie Broschüre zeigt die Unterschiede zwischen Fichte, Buche, Tanne und Co.
13. Februar 2009 (HAF, Bonn) Welche Baumart ist die häufigste in unseren Wäldern? Welcher Laubbaum wirft im Herbst seine noch grünen Blätter ab? Und was wird eigentlich aus dem Holz der Elsbeere gemacht? Für alle, die Interesse an Antworten auf diese Fragen haben, gibt es jetzt die neue Broschüre „Unsere Bäume – unser Holz“. Auf über 80 Seiten gibt sie im Taschenbuchformat umfangreiche Informationen zu unseren wichtigsten Baumarten und ihrer Verwendung.

Einfache Symbole kennzeichnen die Kapitel und machen „Unsere Bäume – unser Holz“ zum praktischen Nachschlagewerk. Zu jeder Baumart erfährt der Leser Wissenswertes aus den Themenbereichen „Botanik“, „Kulturgeschichte“, „Beschreibung“, „Eigenschaften“ und „Verwendung“. Wer sich immer schon gefragt hat, wieso Parkett bevorzugt aus Eichen- und Buchenholz hergestellt wird oder wieso sich Fichte besonders gut als Bau- und Konstruktionsholz eignet, findet auf diese Weise die Antworten auf den ersten Blick. Durch schematische Zeichnungen der Bäume sowie Abbildungen von Rinde, Ästen und Früchten ist die Broschüre außerdem der ideale Begleiter für den nächsten Waldspaziergang.

Die volle Vielfalt des heimischen Waldes
Beschrieben werden in „Unsere Bäume – unser Holz“ insgesamt sechs Nadelholz- und 16 Laubholzarten, darunter besonders häufig vorkommende Vertreter wie Fichte, Kiefer, Ahorn und Buche und seltenere Baumarten wie Robinie, Linde und Ulme. Im Anhang gibt eine Tabelle einen abschließenden Überblick über die wichtigsten Eigenschaften der einzelnen Hölzer. Ein Glossar erläutert außerdem Fachbegriffe der Holzverwendung.
Passend zur Broschüre ist darüber hinaus ein Poster erschienen, das 16 heimische Baum- und Holzarten auf einen Blick zeigt.
Die Broschüre „Unsere Bäume – unser Holz“ hat die Bestellnummer H039, das Poster die Bestellnummer H153. Beides kann unter www.shop.infoholz.de – deutschlandweit kostenfrei – bestellt oder im PDF-Format heruntergeladen werden. Darüber hinaus ist die Bestellung beim Versandservice des Holzabsatzfonds telefonisch unter 0180 2 465911 (6 Cent/Anruf aus dem Deutschen Festnetz) oder per

E-Mail an versandservice@infoholz.de möglich.
Quelle: fair-News.de