Medizin im antiken Rom: Blut, Schleim und Galle

Er war Star-Arzt im Rom des Kaisers Marc Aurel: Der Grieche Galen behandelte die Siechen der Super-Metropole. So brillant sein praktisches Können war, so frappierend unwissend war er in manchen Bereichen. Und an seinen Kollegen ließ er kein gutes Haar.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft