Raumstation ISS: Mücke soll anderthalb Jahre im freien Weltraum überlebt haben

Die Nachricht aus Russland klingt fast unglaublich: Eine Mücke soll fast eineinhalb Jahre lang an der Außenhaut der Internationalen Raumstation ISS überlebt haben. Doch Insektenforscher haben Zweifel an der vermeintlichen biologischen Sensation.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft