Kriminaltechnik: Wertsachen sollen mit DNA-Spray markiert werden

Als erstes Bundesland will Bremen im Kampf gegen Einbrecher künstliche DNA einsetzen, um Täter und ihre Beute aufzuspüren. Mit dem unsichtbaren flüssigen Stoff können Wertgegenstände individuell gekennzeichnet und im Fall eines Diebstahls später dem Besitzer zugeordnet werden.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft