Klimawandel: Riesiges Eisschild in der Antarktis zerbrochen

In der Antarktis ist ein Teil des Wilkins-Schelfs so groß wie Schleswig-Holstein und oder Thüringen abgebrochen. Das ursprünglich mit dem Festland verbundene Eisschild ist innerhalb der letzten 50 Jahre stark geschrumpft und droht vollkommen auseinander zu brechen. Vom Eissockel ist nur noch ein kleiner Teil übrig.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft