Urknallexperiment: USA sieht sich bei Jagd nach "Gottesteilchen" vorn

Der Unfall, der den weltweit größten Teilchenbeschleuniger in Genf seit Monaten lahm legt, könnte blamable Folgen für die europäische Forschung haben. Denn beim Rennen um die Lösung eines der größten Rätsel der Physik – dem Nachweis des Higgs-Teilchens – könnten die Amerikaner nun die Nase vorn haben.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft