Klimaerwärmung: Eisschild in Antarktis zerbrochen

Eine 14.000 Quadratkilometer große Eisfläche hat sich nach Angaben von spanischen Wissenschaftlern von dem Wilkins-Eisschild in der Antarktis abgelöst. Die Fläche entspricht fast den Ausmaßen der deutschen Bundesländer Schleswig-Holstein oder Thüringen.
Quelle: stern.de – Wissenschaft & Gesundheit