Neues Verfahren: Gehirnstammzellen in Hülle und Fülle

Bonner Forscher haben eine nach ihren Worten „unerschöpfliche Quelle“ für menschliche Gehirnstammzellen entdeckt. Ausgangspunkt waren embryonale Stammzellen. Die daraus gewonnenen Nervenzellen konnten die Mediziner erfolgreich in Hirnschaltkreise einbauen.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft