Atommülllager Asse: Staatsanwaltschaft befragt krebskranke Ex-Arbeiter

Mindestens drei ehemalige Asse-Mitarbeiter sind an Krebs erkrankt. Die Staatsanwaltschaft hat gegen die früheren Betreiber des Atommülllagers Vorermittlungen aufgenommen. Das Strahlenschutz-Bundesamt will die jetzigen Angestellten medizinisch untersuchen.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft