Durchbruch: Interferon hilft bei der Eliminierung von Krebsstammzellen

Der Immunbotenstoff Interferon alpha erweckt schlafende Blutstammzellen im Knochenmark zur Aktivität und macht sie dadurch für die Wirkung vieler Medikamente angreifbar. Krebsstammzellen wurden dadurch für die Eliminierung durch das Medikament Glivec sensibilisiert. Dies veröffentlichten Wissenschaftler aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum.
Quelle: Magazin Wissen