Erbgut und Geld: Bereitschaft zu riskanten Investitionen genetisch bedingt

Wie riskant ein Mensch mit Geld umgeht, ist offenbar auch eine Frage des Erbguts. In Experimenten mit Freiwilligen haben Forscher einen Zusammenhang zwischen dem Investitionsverhalten und Genen entdeckt, die den Haushalt von Botenstoffen im Gehirn beeinflussen.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft