Fossilien: Gigantische Urzeitschlange wog über eine Tonne

Im kolumbianischen Regenwald haben Forscher versteinerte Überreste einer gigantischen Riesenschlange entdeckt: die „Titanoboa.“ Das ungiftige Würgereptil maß nach den Berechnungen des US-Wissenschaftlerteams 13 Meter und wog etwa 1,14 Tonnen.
Quelle: stern.de – Wissenschaft & Gesundheit