Stammzellforschung: Neue Studie nährt Zweifel an Mensch-Tier-Embryonen

Sie sorgten für Aufruhr: Misch-Embryonen aus Mensch und Tier. In Großbritannien dürfen sie seit einiger Zeit hergestellt werden – um Stammzellen herzustellen. Eine neue Studie zeigt nun: Diese aus diesen Embryonen gewonnen Stammzellen taugen möglicherweise nicht viel.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft