Weltraum-Ambitionen: Iraner schicken Satelliten-Winzling ins All

Iran schießt erstmals mit einer eigenen Rakete einen Satelliten ins All – westliche Politiker und das Pentagon warnen prompt wieder vor den nuklearen Ambitionen der Mullahs. Experten finden das voreilig: Der Satellit ist nur ein 30-Kilo-Leichtgewicht, der Weg zu Atomraketen ist noch weit.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft