Brüder Grimm-Preis der Philipps-Universität Marburg geht an Bonner Historiker

Für besondere Verdienste auf dem Gebiet der mittelalterlichen Geschichte erhielt am 2. Februar 2009 Prof. Dr. Theo Kölzer den mit 5.000 Euro dotierten Brüder Grimm-Preis. Die Philipps-Universität Marburg verleiht den Preis seit 1943 meist in zweijährlichem Rhythmus für hervorragende Leistungen auf den Forschungsgebieten der Brüder Jacob und Wilhelm Grimm.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft