Häufchenerkennung: Kleinstadt will DNA-Proben von jedem Hund

Eine israelische Tierärztin macht es vor – der Bürgermeister der unterfränkischen Kleinstadt Volkach möchte es nachmachen: Einen genetischen Fingerabdruck von jedem der etwa 420 Hunde, die in der Kommune leben, möchte Peter Kornell in einer Datenbank abspeichern und so dauerhaft den Hundekot aus der Gemeinde verbannen.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft