Chemische Evolution: Bei den 2. Manfred-Eigen-Nachwuchswissenschaftlergesprächen geht es um den Ursprung des Seins

Im Hanse-Wissenschaftskolleg finden vom 4.bis 6. Februar die 2. Manfred-Eigen Nachwuchswissenschaftlergespräche zum Thema „Chemische Evolution“ statt.
Gemeinsam mit der Deutschen Bunsen-Gesellschaft und dem Center of Interface Science der Universitäten Oldenburg, Osnabrück und Bremen hat das Hanse-Wissenschaftskolleg (HWK) diese interdisziplinär ausgerichtete und hochkarätig besetzte Veranstaltung organisiert.
Dabei geht es um die Frage nach dem Ursprung des Seins und was man vom Nachbarplaneten Mars lernen kann.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft