Pressekonferenz zu "Gewalt in der Schule"

Hänseln, Beleidigen, Schubsen, Prügeln, Erpressen – Gewalt an Schulen hat viele Gesichter. Sie fängt bei scheinbar harmlosen Kleinigkeiten an und kann mit körperlichen Verletzungen enden. Für die Unfallkassen und ihren Verband, die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) sowie deren Partner ist Gewalt in der Schule daher ein wichtiges Thema. Auf der Bildungsmesse didacta informieren wir im Rahmen einer Pressekonferenz über das Ausmaß und die Ursachen von Gewalt und zeigen Möglichkeiten zur Prävention auf. U. a. stellen wir die neue Ausstellung der Initiative Gesundheit und Arbeit (IGA) „Achtung in der Schule“ und das Projekt „Mind Matters“ vor.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft