Gigantisches Projekt in der Arktis – Spektakuläres Klima-Archiv im Eis

Mireille de la Lez
Köln (RP). Geologen der Universität Köln brechen im Februar zu einem gigantischen Projekt auf: Sie bohren bei mehr als minus 40 Grad Celsius ein 630 Meter tiefes Loch in der Arktis. Die Proben sollen zeigen, wie unsere Erde auf die Erwärmungen der vergangenen 3,6 Millionen Jahre reagiert hat.

Quelle: Wissenschaft | RP ONLINE