Gehe zu…

SCIENCE.NEWZS - Datenbank populärer Wissenschaftsthemen mit mehr als 30.000 Einträgen

on YouTubeRSS Feed

30. April 2017

WissenschaftAktuell

Wissenschaftsbilder des Monats: Mohikaner-Hörnchen

Ein Wintereinbruch bringt Winzer in Not. Die Internationale Raumstation bekommt Besuch. Und eine Wacholderdrossel macht fette Beute. Der Wissenschaftsmonat in Bildern. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Psychologie: Lasst mich in Ruhe!

Handy aus, Musik aus, allein sein, durchatmen – und plötzlich sind Sie mega gestresst? Abschalten ist nicht so einfach. Hier verraten Psychologen, wie es am besten geht. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Ameisen: Verletzte ins Lazarett

Ein Biologe beobachtet in der afrikanischen Savanne die größten Ameisen der Welt. Na und, denken Sie? Von wegen. Das Überlebensgeheimnis der Insekten ist erstaunlich. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Schneekugeln und andere hydrodynamische Besonderheiten des Stokes Paradox

Schneekugeln und andere hydrodynamische Besonderheiten Stokes Paradox: Wie kleine Teilchen sich in Flüssigkeiten bewegen Schneekugeln. Schüttelt man sie, kommen alle Teilchen in Bewegung und es schneit Flöckchen. Was Kinderaugen zum Leuchten bringt, blieb jedoch lange für Wissenschaftler ein unlösbares Rätsel, denn für manche Teilchen, wie z.B. zylinderförmige, gab es keine befriedigende mathematische Lösung. Quelle: Pressemitteilungen

Siedlungen im All: Dachziegel vom Mars

Noch stehen keine Häuser auf dem Mars. Für den Fall einer Besiedlung wäre es aber hilfreich, die Baumaterialien vor Ort herzustellen. Für Dachziegel haben Forscher da eine Idee. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Den Zelltod hinauszögern, um die Entzündungsreaktion einzudämmen

Zellen, die sich einer Nekroptose, also einem regulierten Absterben unterziehen, sind nicht immer unmittelbar dem Tode geweiht. In einem aktuellen Beitrag im hochangesehenen Fachjournal Cell beschreibt ein internationales Forscher-Team um Privat-Dozent Dr. Andreas Linkermann, Nephrologe am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus, die Wirkung des sogenannten ESCRT-III-Komplexes. Er hilft bei der Erhaltung der Plasmamembran betroffener Zellen und

Alarm im Darm – Ursache für chronische Entzündungen entdeckt

Genblockade im Blick der Immunbiologie Wissenschaftler der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und des Helmholtz Zentrums München haben aufgedeckt, dass `zu viel` des bekannten Onkogens Bcl-3 zu chronischen Darmerkrankungen führt. Wie genau dies das Immunsystem aus dem Gleichgewicht bringt, beschreiben sie in ‚Nature Communications’. Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Konfessionslosigkeit als „neue Religion“?

Die renommierte Religionssoziologin Linda Woodhead wird neue Hans-Blumenberg-Gastprofessorin am Exzellenzcluster – Forschung zur wachsenden Gruppe der Religionslosen in Europa und den USA – Öffentlicher Vortrag am 8. Mai „Ist ‚keine Religion‘ die neue Religion?“ Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Pilze rüsten auf

Für das Polyen-Waffenarsenal von Ständerpilzen ist ein einziges Enzym zuständig Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Forschungsteam entdeckt Mechanismus zur Aktivierung der Reproduktion bei Pflanzen

Größere Erträge bei Nutzpflanzen? Ein internationales Forschungsteam unter Leitung des Entwicklungsbiologen Prof. Dr. Arp Schnittger vom Biozentrum Klein Flottbek der Universität Hamburg hat den Mechanismus entdeckt, wie Blütenpflanzen den Reproduktionsvorgang aktivieren. Sie untersuchten dafür den weiblichen Geschlechtsapparat der Ackerschmalwand (Arabidopsis thaliana). Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Wetter-Extreme und Handelspolitik waren die wichtigsten Treiber der Weizenpreise

Preisspitzen beim Weizen-Welthandel werden hauptsächlich von Ernte-Schocks wie beispielsweise durch Dürren verursacht, haben Forscher herausgefunden. Diese Schocks werden noch verstärkt, wenn die Lagerbestände des Getreides gering sind oder eine Handelspolitik der Abschottung betrieben wird. Das zeigt die Analyse auf der Grundlage globaler Daten des US Landwirtschafts-Ministeriums. Weder Spekulation auf den Rohstoffmärkten noch die Nutzung von

Urmenschen-Erbgut in Höhlensedimenten entdeckt

Forscher können mit neuer Methode alte DNA aus Höhlensedimenten identifizieren, auch wenn dort keine Skelettüberreste vorhanden sind Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Bewusstsein: Ich existiere nicht

Menschen, die am Cotard-Syndrom leiden, halten sich für tot. Es ist die extremste aller Ich-Störungen. Sie könnte helfen, herauszufinden: Wie entsteht das Ich im Kopf? (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Neue Tomatensorte: Angriff der Saat-Piraten

Eine neue Tomatensorte soll große Agrarkonzerne ärgern. Sunviva, eine Freilandsorte mit kleinen gelben Früchten, hat revolutionäre Nutzungsregeln: Sie darf niemals patentiert werden. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Forscher entschlüsseln das soziale Netzwerk der Immunzellen

„Fresszellen sind wahre Quasselstrippen“ Facebook, Instagram, Twitter – eine gute Vernetzung und Kommunikation ist heutzutage wichtiger denn je. Auch das Immunsystems ist wie ein großes soziales Netzwerk aufgebaut. Dies zeigen Felix Meissner und sein Team der Forschungsgruppe „Experimentelle Systemimmunologie“ vom Max-Planck-Institut in Martinsried. Sie entschlüsseln durch Proteomanalysen alle Botschaften, die Immunzellen untereinander austauschen um Krankheiten

US-Weltraumbehörde: Der Nasa gehen die Raumanzüge aus

Die US-Weltraumbehörde hat 200 Millionen Dollar für neue Raumanzüge ausgegeben. Dennoch bekommen ihre Astronauten vorerst keine. Gleichzeitig werden die existierenden Modelle gefährlich alt. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

ScienceBeitraege

ISS mit DSLR Tutorial und Jupiter

Da der Mond am 9.4.2017 zu über 90% beleuchtet erschien, war an Deep-Sky-Beobachtung nicht zu denken. Stattdessen konzentrierte ich mich auf die Objekte, denen ein aufgehellter Himmel rein gar nichts ausmacht: An diesem Tag war … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Mond und Aldebaran kurz nach der Bedeckung

Ich hätte ja gern den Austritt aus der Bedeckung dokumentiert, aber die Bewölkung über meinem Wohnort war anderer Meinung. Einige Minuten später bekam ich die beiden dann doch noch vor die Linse meines kleinen Teleskops. (Mehr in: BrainLogs)

Der Laacher See – wie geht es weiter?

Der Ausbruch des Laacher See Vulkans vor 12 800 Jahren hatte weite Teile dessen, was heute Deutschland ist, mit einer Decke aus Tephra bedeckt. Ein vergleichbarer Ausbruch würde uns heute sicher sehr empfindlich treffen, liegen … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Ach du dickes B – wieviel wiegt Berlin?

Heute erschien in der B.Z. Berlin auf der Titelseite / Seite 4 eine Rätselfrage „Wieviel wiegt Berlin?“ Inzwischen ist der Beitrag auch online freigegeben. Und wer sollte so etwas beantworten? Ich. Ja, ich hab’s versucht, … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Impulse zum March for Science – 5 Punkte

Beim March for Science in Heidelberg hatte ich die Ehre neben einem guten Dutzend weiterer RednerInnen sprechen zu dürfen. Und ich habe mir davor viele Gedanken gemacht, die Rede immer wieder umgeworfen. Am Ende habe … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Aldebaran, Mars, M45 (und Mond) Ende April

Der Syzygienkönig gibt bekannt: Ende April läuft der Mars zwischen Hyaden und Plejaden durch. Allemal ein schöner Anblick, aber natürlich auch eine Astrofoto-Gelegenheit. Am 26.4., zum Neumond, haben wir eine saubere Aufreihung. Natürlich ist das … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Die Flaschensammlerrepublik

Die verschärfte Soziale Ungleichheit und die damit verbundene Soziale Gerechtigkeit sind im Wahljahr brisante Themen. Das Bundesarbeitsministerium hat in seinem fünften Armutsbericht die Ergebnisse einer Studie zum Einfluss der Reichen auf politische Entscheidungen weitgehend gestrichen1. (Mehr in: BrainLogs)

Teilnehmerzahl Science March: Heidelberger Datenpunkt

Gestern war also der Science March, und das in mehr als 500 Städten weltweit. (Warum ich mitgemacht habe, hatte ich hier erklärt.) Für mich war die wichtigste Botschaft der verschiedenen Märsche, wieviele Menschen das Themenfeld … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Science March: Spät aber wichtig

Der March for Science war längst überfällig, jedoch nicht erst seit Donald Trump. Um den besonderen Status wissenschaftlichen Wissens zu sichern, sind Unabhängigkeit und Forschungsfreiheit unerlässlich. Doch diese Güter stehen seit Jahrzehnten unter Beschuss, nicht … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Video: Auge in Auge mit einer Lawine

Nepal wird immer wieder von Erdbeben heimgesucht. Diese Erdbeben können auch zusätzlich Lawinen auslösen. So auch in diesem Video, in dem  einmal ein Paar beim Hiken unterhalb des Mount Everest überrascht wird. Und auch die … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

In Memoriam – über Demenz und Sterben

Ich weiß nicht mehr genau, wann es war, dass wir feststellten, dass Oma sich nicht mehr gut erinnert. Anfänglich dachten wir noch, es wäre ein Prozess des Älter werdens. Immer öfter verlor sie den Faden, … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Asteroidenabwehr nachgerechnet

Thema Asteroidenabwehr: In einem Kommentar zu meinem letzten Artikel hat Leser ragger65 einige überschlägige Berechnungen zur Impulsübertragung bei einem Hochgeschwindigkeitsimpakt einer Abwehrsonde auf einem Asteroiden angestellt. Ich zitiere den Kommentar noch einmal hier: (Mehr in: BrainLogs)

Schafft Deutschland seine Klimaschutzziele?

Die deutsche Regierung gibt sich gerne als Vorreiter beim Klimaschutz. Als eines der ersten Länder, die das Pariser Klimaschutzabkommen unterzeichnet haben, hat Deutschland einen Klimaschutzplan vorgelegt. Können wir damit die Verpflichtungen des Pariser Klimaschutzabkommens wirklich … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Yuris Night Wien 2017 mit Samantha Cristoforetti

Es war die neunte Yuris Night, die der “Der Orion” am 12. April in Wien ausrichtete. Und zum zweiten Mal war sie im Naturhistorischen Museum zu Gast. Yuris Night ist Teil einer weltumspannenden Veranstaltungsreihe mit … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Ostergruß II

Mein „Ostergruß“ vom Gründonnerstag hat einiges an Diskussion ausgelöst, auf die ich hier mit einem neuerlichen Blogpost reagieren möchte. — Okay. Nehmen wir einmal an, die zentrale Botschaft des Christentums wäre, dass es paranormale Phänomene … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Asteroid 2014 JO25 begegnet der Erde

Naja, nicht wirklich. Asteroid 2014 JO25 wird heute, Mittwoch, 19.4.2017 gegen 14:30 MESZ der Erde auf etwas unter 1.8 Millionen km nahe kommen – immer noch ein komfortabler Sicherheitsabstand. Seine Beobachtung und fotografische Erfassung ist dennoch möglich, geeignete … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Auf dem Weg zur Energiewende 2.0

Das größte Sonnenkraftwerk der Erde Heute geht’s mal weg von der Grundlagenforschung runter in die „Niederungen der Technologie“, aber es ist ja nicht das schlechteste, wenn aus der Wissenschaft gesellschaftlich sinnvolle Anwendungen hervorgehen. Auch dieses … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Besuchsempfehlung! – Der Archäopark Vogelherd auf der Schwäbischen Alb

Die Stadt Niederstotzingen nahm es sogar in ihre Stadtdarstellung auf: Das vor ca. 40.000 Jahren gefertigte Mammut aus dem Lonetal. Doch erfreulicherweise engagierten sich Forschende und Lokalpolitik auch darüber hinaus – und so entstand der … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Das ITVA Altlastensymposium 2017 in Bremen

Das diesjährige Altlastensymposium des ITVA fand vom 30 bis 31. März in Bremen statt. Und auch in diesem Jahr war die Veranstaltung sehr gut besucht. Altlasten und deren Behandlung sind vermutlich ein ewiger Dauerbrenner. Nach … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Bahnverspätungen sind nicht Pech, sondern Gier!

Die Bahn bedauerte jüngst, ihr selbstgestecktes Ziel knapp verfehlt zu haben, nämlich achtzig Prozent der Züge im Fernverkehr pünktlich abfahren zu lassen. Als Mathematiker stelle ich mir da einige Fragen: Welches Pünktlichkeitsziel ist denn ein … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Allein gegen die Schwerkraft

Ein relativ neues Buch von Thomas de Padova. Es ist bereits 2015 erschienen (Hanser-Verlag), liegt mir aber erst jetzt zur Rezension vor. Das Buch thematisiert die Episode von Einsteins Biographie in den vier Jahren des … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Mond und Aldebaran kurz nach der Okkultation

Ich hätte ja gern den Austritt aus der Okkultation dokumentiert, aber die Bewölkung über meinem Wohnort war anderer Meinung. Einige Minuten später bekam ich die beiden dann doch noch vor die Linse meines kleinen Teleskops. (Mehr in: KosmoLogs)

Con- und Chemtrails – Der erste Verschwörungsmythos aus dem Internet

In den 1990er Jahren verschränkten sich politische, wirtschaftliche und mediale Umwälzungen. Der von der Sowjetunion beherrschte Ostblock und mit ihm das kommunistisch-sozialistische Wirtschaftssystem brachen zusammen. Millionen Menschen verloren mit ihrer Arbeit nicht nur Einkommen, sondern … Weiterlesen (Mehr in: KosmoLogs)

Wie die Dolomiten zu ihren Namen kamen

„Jedes Jahr eilte ich zu einer Bergkette, stieg auf ihre Gipfel, um jene tiefen Eindrücke zu empfinden, die aus der Betrachtung des weiten Horizonts entstehen. Da oben dachte ich nach über die Entstehung der Erdkugel, … Weiterlesen (Mehr in: KosmoLogs)

Technologie

Acer stellt flüssiggekühlte Surface-Alternativen vor

Convertibles & All-in-One Acer stellt flüssiggekühlte Surface-Alternativen vor Acer hat die neue Generation seiner Switch-Convertibles sowie neue All-in-One-PCs der Aspire-Reihe vorgestellt. Der Clou: Dank einer Flüssigkeitskühlung arbeiten die Geräte trotz starker Komponenten lautlos. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Technologie

Chatbots für Mehrheit in Deutschland unbekannt

Umfrage Chatbots für Mehrheit in Deutschland unbekannt Für Menschen, die im Digital-Geschäft tätig sind, sind Chatbots längst gelernt und kein neuer Begriff mehr. Die Tech-Branche erhofft sich viel von den Programmen. Wie populär aber ist das Phänomen wirklich? (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Technologie

Die Open-Source-Cloud wird erwachsen

Das OpenStack-Projekt Die Open-Source-Cloud wird erwachsen OpenStack hat sich von einem kleinen Open-Source-Projekt zur Cloud für alle entwickelt. com! professional zeigt, wo die Lösung gerade steht und was die Zukunft bringen wird. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Technologie

Microsoft warnt vor manuellem Update

Creators Update Microsoft warnt vor manuellem Update Microsoft rät Nutzern dringend davon ab, das Creators Update manuell zu installieren. Besonders bei älteren Geräten, denen die Aktualisierung noch nicht offiziell zur Verfügung gestellt wurde, kann es zu Problemen kommen. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Technologie

Mit Google Chrome ohne Cache surfen

Darstellungsprobleme umgehen Mit Google Chrome ohne Cache surfen Google Chrome kann auf Wunsch den internen Zwischenspeicher (Cache) ignorieren. So lädt er alle Daten jedes Mal neu aus dem Netz, wenn die jeweilige Seite aufgerufen wird. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Technologie

HGST veröffentlicht Ultrastar He12 Festplatte

12-TByte-Festplatte HGST veröffentlicht Ultrastar He12 Festplatte HGST liefert jetzt seine neue 12-TByte-Festplatte Ultrastar He12 mit Helium-Technologie aus. Im Inneren des 3,5-Zoll-Gehäuses arbeiten acht Platten mit 7.200 Umdrehungen pro Minute. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Technologie

Nokia weiter mit Umsatzschwund und Verlust

Bilanz Nokia weiter mit Umsatzschwund und Verlust Nokia kämpft weiter mit schrumpfenden Umsätzen und roten Zahlen. Konzernchef Rajeev Suri sieht den Netzwerkausrüster trotzdem auf einem guten Weg. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)