Gehe zu…

SCIENCE.NEWZS - Datenbank populärer Wissenschaftsthemen mit mehr als 30.000 Einträgen

on YouTubeRSS Feed

23. Juni 2017

Dünenökosysteme modellieren

Forscher zeigen am Beispiel der Akazie, dass sich der Standort auf die Interaktion mit anderen Arten auswirkt Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

WissenschaftAktuell

‚Fix Me Another Marguerite!‘

Margeriten als Beispiel für Fortschritte bei der objektiven Charakterisierung von Pflanzenarten Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Forscher entwickeln mathematisches Verfahren zur Einteilung von Wahlkreisen

Damit demokratische Wahlen fair sind, müssen die Wahlkreise möglichst gleich groß sein. Verändern sich die Einwohnerzahlen, müssen die Kreise neu zugeschnitten werden – eine komplexe und in vielen Ländern kontroverse Aufgabe, weil Parteien versuchen, darauf Einfluss zu nehmen. Mathematiker der Technischen Universität München (TUM) haben ein neues Verfahren entwickelt, mit dem sich ausgewogene Wahlkreise effizient

VDE|FNN: Erzeugungsanlagen in der Niederspannung bleiben künftig auch im Fehlerfall am Netz

– Bedeutung der Erzeugungsanlagen in der Niederspannung steigt weiter, damit auch die Anforderungen an diese Anlagen – Überarbeitete Anwendungsregel „Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz“ (E VDE-AR-N 4105) enthält zahlreiche technische Neuerungen – Änderungsvorschläge bis 23. August 2017 möglich Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Repairon erhält Finanzierung für die Entwicklung künstlicher Herzmuskelgewebe

Die Repairon GmbH, eine Ausgründung aus der Universitätsmedizin Göttingen (UMG), hat erfolgreich eine Finanzierungsrunde für die Entwicklung künstlicher Herzgewebe aus Stammzellen für die Anwendung bei Herzmuskelschwäche abgeschlossen. Neben dem strategischen Partner Sartorius konnte die Repairon GmbH mit der S Unternehmensbeteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG (Sparkasse Göttingen) und der 3LC Venture GmbH & Co. KG weitere

Hendricks: Eine naturverträgliche Energiewende ist möglich

Eine komplett erneuerbare Energieversorgung in Deutschland ist im Einklang mit der Natur möglich. Damit das gelingt, müssen fünf Leitlinien beachtet werden, die Bundesumweltministerin Barbara Hendricks heute in Berlin vorgestellt hat. Zu den zentralen Elementen gehören ambitionierte Effizienzmaßnahmen und ein stärkerer Ausbau gebäudenaher Anlagen wie Solarmodulen auf Dächern und Fassaden oder Wärmepumpen. Quelle: Pressemitteilungen – idw

Schimpansen belohnen Gefälligkeiten

Für uns Menschen ist es eine Selbstverständlichkeit: Wir belohnen andere als Zeichen unserer Dankbarkeit. Wissenschaftler der Max-Planck-Institute für evolutionäre Anthropologie und für Mathematik in den Naturwissenschaften in Leipzig haben nun ähnliche soziale Verhaltensweisen auch bei Schimpansen nachgewiesen. In einem Verhaltensexperiment belohnt ein Tier ein anderes mit Futter, wenn dieses ihm zuvor geholfen hat. Offenbar hat

Wie Gehirne dem Schlaf verfallen

Am Forschungsinstitut für Molekulare Pathologie (IMP) in Wien erforschen Neurobiologen Schlafverhalten anhand von Fadenwürmern. Mit eigens entwickelten Verfahren können sie alle Nervenzellen des Gehirns beim Einschlafen und Aufwachen beobachten. Das Fachjournal Science berichtet aktuell über die Ergebnisse. Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Kalifornien: Falscher Erdbebenalarm sorgt für Unruhe

Klar, man hätte es bemerken können – schließlich stand dort die Jahreszahl „2025“: Und doch hat eine Erdbebenwarnung im US-Bundesstaat Kalifornien kurzzeitig für Aufregung gesorgt. Immerhin ging es um ein Beben der Stärke 6,7. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Bornaviren: Seltener Erreger tötet Pferde in Österreich

Einmal infizierte Pferde sterben unweigerlich: Die Borna-Krankheit ist sehr selten – aber gefürchtet. In Österreich ist nun eine Region betroffen, in der zuvor noch kein Ausbruch erfasst wurde. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Wie die Zellen zu ihren Kraftwerken kamen

Evolutionsbiologie Düsseldorf, 22. Juni 2017: Komplexe Zellen, so genannte Eukaryoten, besitzen neben dem Zellkern weitere abgeschlossene Zellbestandteile. Dazu gehören Mitochondrien, die Zellkraftwerke, welche früher eigenständige Bakterien waren. Wie es dazu kam, dass eine Zelle eine andere in sich aufnahm, hinterfragten Wissenschaftler vom Institut für Molekulare Evolution der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) zusammen mit Kollegen aus den

Von polygamen Weibchen und alleinerziehenden Männchen

Von polygamen Weibchen und alleinerziehenden Männchen Verhaltensforschende der Universität Bielefeld untersuchen Regenpfeifer Regenpfeifer-Männchen setzen sich in der Wildnis erfolgreicher durch als die Weibchen: Verhaltensforschende der Universität Bielefeld haben untersucht, wie sich über die Lebens-spanne des Regenpfeifers das Geschlechterverhältnis entwickelt. Welche Folgen der Männerüberschuss für die Aufzucht der Küken hat, stellen sie im Forschungsjournal „Proceedings of

MRT: Geht‘s auch ohne Kontrastmittel? Ja, mit Zucker!

Wissenschaftlern im Deutschen Krebsforschungszentrum ist es in Zusammenarbeit mit Kollegen des Universitätsklinikums Heidelberg gelungen, Gehirntumoren mit einem neuen MRT-Verfahren sichtbar zu machen. Statt der üblichen Kontrastmittel, die für den Körper belastend sein können, nutzen sie eine einfache Zuckerlösung. Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Notfall Neurologie in der Notaufnahme

22. Juni 2017 – Die neurologische Notfallmedizin hat sich in den vergangenen Jahren zum drittwichtigsten Gebiet in den Krankenhausnotaufnahmen entwickelt – neben Chirurgie und Innerer Medizin. Dies zeigt eine aktuelle Umfrage der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN), die jetzt in der Zeitschrift „Der Nervenarzt“ online publiziert wurde. Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

VDE|DKE und DIN aktualisieren Normungs-Roadmap IT-Sicherheit

– Roadmap nimmt kritische Infrastrukturen verstärkt ins Visier – Neue EU-Rahmenbedingungen und Geschäftsprozesse weisen in Richtung „Security and Privacy by Design“ und „Usability“ von IT-Sicherheit Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

CO2-neutraler Wasserstoff aus Biomasse

Wie man aus Biomasse Wasserstoff herstellen kann, untersuchen TU Wien und voestalpine in einem gemeinsamen Forschungsprojekt. Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Zoonosen: Wo Tierkrankheiten den Menschen bedrohen

Die häufigste Ursache von Pandemien sind Viren, die von Tieren auf den Menschen übergehen. Nun haben Forscher untersucht, von welchen Lebewesen und in welchen Regionen die größten Gefahren drohen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

VDE|FNN: Einheitliche Planungsgrundsätze erleichtern Netzausbau in der Hochspannung

– Drehscheibe Verteilnetz: In vielen Regionen Deutschlands müssen Hochspannungsnetze ausgebaut werden – Entwurf der Anwendungsregel „Planungsgrundsätze für 110-kV-Netze“ (E VDE-AR-N 4121) unterstützt bei wirtschaftlicher Planung des Hochspannungsnetzes – Änderungsvorschläge bis 9. August 2017 möglich Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Wie Protonen durch eine Brennstoffzelle wandern

Wasserstoff gilt als Energieträger der Zukunft: Mit Solarstrom wird er hergestellt, in Brennstoffzellen lässt sich Elektrizität und Wärme daraus gewinnen. Empa-Forschern ist es nun gelungen, die Wanderung von Wasserstoff-Ionen in Kristallen zu entschlüsseln – ein wichtiger Schritt zu einer effizienteren Energieumwandlung in der Wasserstoffwirtschaft der Zukunft. Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Cornelia Bajic: "Homöopathie kann nicht alles"

Wirkt Homöopathie? Oder ist sie nicht mehr als ein Lifestyle? „Das Wirkprinzip ist bis heute nicht bekannt“, sagt Cornelia Bajic, Vorsitzende der homöopathischen Ärzte. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

US-Essmanieren: Stimmt’s?

Kein Grund, in Angst zu leben: Manieren sollen das Zusammenleben zivilisierter machen. Da wirkt die Cowboy-Erklärung doch recht unplausibel. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Es wird zu bunt im Gillbach: Weitere nichtheimische Buntbarschpopulation in Deutschland nachgewiesen

Der Gillbach fließt durch Rommerskirchen, Butzheim und Speck, nur wenig erinnert hier an die Tropen. Und trotzdem fühlen sich in dem höchstens einen Meter tiefen Bach Guppys, Antennenwelse und neuerdings auch Marienbuntbarsche wohl, überwintern und vermehren sich. WissenschaftlerInnen des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) und zwei weiterer Leibniz-Institute erforschen im Gillbach, wie sich die

ScienceBeitraege

Verschwörungstheorien sind alt wie die Menschheit

Wie entstehen Verschwörungstheorien und warum verbreiten sie sich? Beim Philosophiefestival Phil.Cologne haben der Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen und der Amerikanist Michael Butter zu diesem Thema eine Diskussion geführt. Wenn der Bericht auf n-tv korrekt ist, sind … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

E ist für Erionit – Mineralogisches Alphabet

Das Mineral Erionit gehört zu der Mineralfamilie der Zeolithe und es wurde nach dem griechischen Wort ěrion für Wolle benannt. Damit ist auch schon eine seiner Erscheinungsformen gut beschrieben. Das Mineral bildet meist weiße bis … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Gravity – gemeinsam genauer werden!

Es war der Sozialreformer Friedrich Wilhelm Raiffeisen, der im 19. Jahrhundert den Satz prägte: „Was dem einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele.“ Etwas flapsig gesagt: Auch die Astrophysiker sind inzwischen auf diesen Sinnspruch gekommen. … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Schöntrinken funktioniert! Zumindest für Moskitos….

Manche Menschen scheinen Moskitos richtig anzuziehen und während die einen unbeschwert die ganze Nacht am Feuer sitzen können, müssen die anderen sich permanent die Moskitos aus dem Gesicht wedeln. Doch Moskitos sind nicht nur lästig, … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Was macht man bei Vollmond?

Als Hobbyastronom ist man gezwungenermaßen von vielen Faktoren abhängig. Das Hobby spielt sich meist draußen und nachts ab, noch dazu ist es stark wetterabhängig. Hat man das Glück, dass das Wetter mitspielt, kommen im Sommer … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Venus und Mond am 20./21. Juni 2017

Der Syzygienkönig gibt bekannt: Am frühen Morgen des 20. und 21. Juni 2017 wird die strahlend helle Venus der abnehmenden Mondsichel begegnen. Ja, das muss man sich vor Sonnenaufgang geben. Und ja, es ist Sommersonnenwende. … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Glasfaser-Kühe, methanfrei und wetterfest

Fast dreizehn Millionen Rinder werden in Deutschland gehalten. Das heißt, je sechs Bürger teilen sich rechnerisch eine Kuh. Für eine mittlere Großstadt wie Heidelberg mit gut 150 000 Einwohnern müssten also  etwa 25 000 Rinder … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Forschungspreise für exzellente positiv-psychologische Forschung

Die Deutsche Gesellschaft für Positiv-Psychologische Forschung (DGPPF) hat im Rahmen ihrer zweiten Konferenz an der Universität Trier drei Preise für exzellente positiv-psychologische Forschung vergeben Der Wissenschaftspreis wurde an Prof. Dr. Anton-Rupert Laireiter (Universität Wien/Universität Salzburg) … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Seeking the parasite

The sun is burning; it is hot, humid and incredibly dusty. We reach the first destination for our malaria field studies via a bumpy and due to strong rains partially flooded road: The small village … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Wow! oder nicht Wow!?

Als Wissenschaftsjournalist erlebt man immer wieder jene Momente, in denen man relativ bald das Popcorn herausholt: Nämlich, wenn Wissenschaftler einen enormen Scoop ankündigen, eine nie dagewesene Entdeckung, den Jahrhundertfund ihres Faches. In denen zwar relativ … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Auf der Suche nach dem Parasiten

Die Sonne brennt herunter, es ist heiß, schwül, und wahnsinnig staubig. Über holprige und durch die starken Regenfälle zum Teil überschwemmte Straßen erreichen wir unser erstes Ziel für unsere Malariafeldstudien: Das Dorf Phak Kha in … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Das wundersame Leben des Parasiten Plasmodium

Die Tropenkrankheit Malaria wird durch den Parasiten Plasmodium ausgelöst. Plasmodium hat sich raffinierte Strategien ausgedacht, um sich sein eigenes Überleben und seine Verbreitung zu sichern. Dazu gehört auch sein komplexer Lebenszyklus. Parasiten brauchen zum Überleben … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Unliebsame Andenken aus den Tropen

Cook it, peel it, boil it or leave it! Dieser Grundsatz ist den meisten Tropenreisenden wohl bekannt. Doch empfiehlt sich dies nicht nur um den klassischen Reisedurchfällen vorzubeugen, welche oft durch Bakterien ausgelöst werden, auch … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Wie schlimm ist Trumps Kündigung des Pariser Klimaabkommens?

Donald Trump hat die Klimavereinbarung von Paris gekündigt und der Welt damit zum wiederholten Mal den Mittelfinger gezeigt. Die Reaktionen fielen entsprechend emotional aus. Bundeskanzlerin Merkel erklärte trotzig: „Die Entscheidung der USA kann und wird … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Die substitutive Nomenklatur der Benzenderivate ist kinderleicht! [Video]

Benzen ist ein aromatischer Kohlenwasserstoff mit der Summenformel C6H6. Die organischen Chemiker brauchten mehr als 30 Jahre seine korrekte Strukturformel zu erstellen, was unter anderem an der Vielzahl der theoretisch möglichen Strukturformeln liegt. Ein Computer … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Sprache, Logik und ein Mord

„Es gibt meiner Meinung nach keinen wesentlichen theoretischen Unterschied zwischen natürlichen Sprachen und den formalen Sprachen der Logiker; tatsächlich glaube ich, dass es möglich ist, Syntax und Semantik beider Arten von Sprachen auf der Grundlage … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Der Ausbruch des Laki am 8. Juni 1783

Im Sommer 1783 wurde Europa Opfer eines gewaltigen Vulkanausbruchs. Am Morgen des 8. Juni öffnete sich plötzlich die Erde nahe des kleinen isländischen Dorfes Klaustur. Aus zahlreichen Spalten und Kratern strömte Lava hervor. Bis zum … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Bewusstsein II

Hier einige weiterführende Überlegungen, Klarstellungen und psychologische Informationen zur Thematik meines letzten Blogposts vor dem Hintergrund der angeregten Diskussion dazu. (Mehr in: BrainLogs)

Technologie

Schulz fordert Rechtssicherheit für EU-Wirtschaft

Digitalisierung Schulz fordert Rechtssicherheit für EU-Wirtschaft SPD-Chef und -Kanzlerkandidat Martin Schulz ist der Meinung, dass eine erfolgreiche Digitalisierung der europäischen Wirtschaft nicht ohne Grundprinzipien und Rechtssicherheit fortschreiten kann. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Technologie

Vor Hackern ist kein vernetztes Gerät sicher

Kühlschränke, Autos oder Baby-Kameras Vor Hackern ist kein vernetztes Gerät sicher Wie leicht diverse IoT-Geräte heute hackbar sind, haben Penetration-Tester des Cyber-Security-Spezialisten Infoguard während einer Veranstaltung eindrücklich präsentiert. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Technologie

Toshiba Portégé X20W-D-10R im Test

Flexibles 2-in-1 Toshiba Portégé X20W-D-10R im Test Das Toshiba Portégé ist ein schlankes 2-in-1-Gerät, das mit einer reichhaltigen Ausstattung daherkommt. Leider ist die Lautstärke des verbauten Lüfters unter Volllast recht hoch. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Technologie

So setzen Unternehmen Amazon Echo ein

Alexa Skills im Einsatz So setzen Unternehmen Amazon Echo ein Alexa Skills, die Anwendungen für Amazons Sprachassistenten Echo, sprießen gerade wie Pilze aus dem Boden. Hier ein Blick auf einige Beispiel und deren Entwicklung. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Technologie

OnePlus 5 geht für 500 Euro an den Start

Android-Smartphone OnePlus 5 geht für 500 Euro an den Start Das neue OnePlus 5 wurde nun offiziell vorgestellt. Das Android-Flaggschiff kostet mindestens 500 Euro und ist mit einer Dual-Kamera und einem Snapdragon-835-Chipset ausgestattet. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Technologie

Cisco will Cyber-Attacken mit KI abwehren

Künstliche Intelligenz Cisco will Cyber-Attacken mit KI abwehren Der Netzwerkspezialist Cisco will mit einer neuen intelligenten Netz-Architektur gegen Cyber-Attacken vorgehen. Die Lösung solle sich selbständig weiterentwickeln und an neue Gefahren anpassen. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Technologie

Das hat sich beim Datenschutz geändert

Windows 10 Creators Update Das hat sich beim Datenschutz geändert Mit dem Creators Update hat Windows 10 viele neue Funktionen und Verbesserungen erhalten. Auch was den Datenschutz anbelangt. Auf welche Einstellungen es zu achten gilt, erfahren Sie hier. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)