Die letzten Meldungen

Posted in ScienceBeitraege

Mensch, wo bist Du? Wie neue Medien Menschenhass befördern

Normalerweise sollte man sich als Wissenschaftler freuen, wenn sich empirische Thesen immer wieder bestätigen. Aber als ich die aktuellen Zahlen zur Entwicklung der Hasskriminalität in meiner Heimat Baden-Württemberg in Händen hielt, spürte ich doch eher … Weiterlesen

Quelle: SciLogs

Posted in Technologie

Borophen – ein neues Wundermaterial?

Eine Einzelschicht aus Bor-Atomen sorgt für Begeisterung bei Chemikern und Physikern. Das Material könnte Lithium-Ionen-Akkus verbessern, als Sensor dienen oder auch Wasserstoff speichern.

Quelle: Technology Review

Posted in Technologie

Post aus Japan: Brücke zur Kreativität

Nippons Konzerne wollen vom Silicon Valley lernen. Hitachi versucht, ein altes Forschungszentrum durch neue Methoden umzuwandeln.

Quelle: Technology Review

Posted in Technologie

So soll Google den Firefox-Browser sabotiert haben

Ex-Manager packt aus

So soll Google den Firefox-Browser sabotiert haben

Ein ehemaliger Mozilla-Manager wirft Google vor, den Firefox-Browser zu Gunsten von Chrome absichtlich sabotiert zu haben. Dadurch sei es dem Suchmaschinenprimus gelungen, seine Lösung am Markt zu etablieren.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in Technologie

So wird mit Bots Meinungsmache im Internet betrieben

Die Europawahl im Visier?

So wird mit Bots Meinungsmache im Internet betrieben

Facebook, Twitter, Instagram: Soziale Medien spielen im Wahlkampf vor der Europawahl eine wichtige Rolle. Doch die Sorge vor gesteuerten Hetzkampagnen ist in Brüssel groß, auch weil Software-Roboter eingesetzt werden, um im Netz Stimmung zu machen.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in Technologie

Deutsche Start-up-Szene entwickelt sich prächtig

Silicon Valleys in Deutschland

Deutsche Start-up-Szene entwickelt sich prächtig

Die hiesige Start-up-Landschaft braucht den internationalen Vergleich nicht zu scheuen. Wichtig für Gründer sei nur, sich Mitstreiter zu suchen, niemals aufzugeben und neue Ideen zu entwickeln.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in Technologie

Gigaset L800HX geht mit DECT-Anbindung an den Start

Alexa-Lautsprecher

Gigaset L800HX geht mit DECT-Anbindung an den Start

Aus dem Hause Gigaset kommt ein neuer Smart Speaker. Der L800HX ermöglicht DECT-Festnetztelefonie über Amazon Alexa und spielt zudem Musik via Bluetooth.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in Technologie

Die Meetup – Logitech’s Antwort auf den Huddle Room

Sponsored Post

Die Meetup – Logitech’s Antwort auf den Huddle Room

Anzeige: Der Begriff ‘New Work’ ist in aller Munde und bündelt die Vielzahl der Veränderungen, die beeinflussen, wann, wo und wie die Menschen heute arbeiten.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in WissenschaftAktuell

Astronomie: Ältestes Molekül des Universums nachgewiesen

Im Weltall haben Forscher die erste nach dem Urknall entstandene chemische Verbindung entdeckt. Die Messung gelang von einer zur fliegenden Sternwarte umgebauten Boeing 747.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Dinosaurierskelett: T-Rex wird bei eBay angeboten – Forscher sind schockiert

Für einen Millionenbetrag wird bei Ebay derzeit das Skelett eines T-Rex angeboten. Die Auktion ist für Wissenschaftler ein Problem. Aber Hollywoodstars und andere reiche Sammler lauern auf solche Gelegenheiten.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Versprechen von Präsident Macron: Kann Notre-Dame in fünf Jahren wiederaufgebaut werden?

Präsident Macron gibt sich entschlossen: Die Restaurierung der Kathedrale Notre-Dame soll bis 2024 gelingen. Ein Blick auf den Wiederaufbau der Frauenkirche in Dresden zeigt, ob das realistisch ist.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Bedrohte Wildschafe: Das merkwürdige Fluchtverhalten deutscher Mufflons bei Wolfsangriffen

Mufflons fallen immer häufiger Wölfen zum Opfer, eine Population im Norden ist komplett verschwunden. Ursache ist vor allem das eigenartige Fluchtverhalten.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Medizinisches Marihuana: Behörde erlaubt Anbau von mehr als sieben Tonnen Cannabis

Cannabis auf Rezept? Bisher nur aus dem Ausland. Jetzt hat die Arzneimittelbehörde zwei Firmen in Deutschland mit dem Anbau von medizinischem Marihuana beauftragt.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Mond: Auf der Suche nach dem lunaren Schrott

Ausgebrannten Raketenstufen, Landefähren und Neil Armstrongs Mondauto: 200 Tonnen Schrott liegen auf dem Mond. Zeit, sie zu sichten, findet ein deutsches Unternehmen.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Notre-Dame: „Wir können von Glück reden, dass die Gesamtstruktur noch steht“

Der Dachstuhl abgebrannt, ein Turm eingestürzt. Wie kaputt ist Notre-Dame wirklich? Und wie baut man sie wieder auf? Das erklärt der Bauingenieur Wolfram Jäger.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Sucht: 131 Liter alkoholische Getränke im Jahr

Die Deutschen trinken laut „Jahrbuch Sucht“ zwar etwas weniger Alkohol, die Menge entspreche aber einer Badewanne pro Person und Jahr. Die Folge seien 74.000 Todesfälle.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Nature: Radioteleskop LOFAR blickt tief in den Blitz

+++++ Sperrfrist: 17. April 2019, 19:00 Uhr MESZ +++++

Was genau beim Ausbilden von Blitzen passiert, ist noch immer unklar. Ein internationales Team hat jetzt mit hochauflösenden Daten des Radioteleskops LOFAR nadelförmige Strukturen entdeckt. Mit den bislang unbekannten Nadeln lässt sich möglicherweise erstmals erklären, warum ein Blitz sich nicht wie lange angenommen mit einem Mal entlädt – sondern binnen Sekunden mehrfach einschlägt. Wichtige Grundlagen für die Messung von Blitzen mit dem weltweit größten Antennen-Array wurden am Karlsruher Institut für Technologie gelegt. Seine Ergebnisse veröffentlicht das Team heute in der Fachzeitschrift Nature (DOI: 10.1038/s41586-019-1086-6).

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Acht neue Süßwasserfischarten in der Türkei entdeckt

– Gemeinsame Pressemitteilung des Zoologischen Forschungsmuseum Alexander Koenig – Leibniz Institut für Biodiversität der Tiere in Bonn und des Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei, Berlin –

Eine umfassende Überarbeitung der 30 Arten von Steinbeissern der Gattung Cobitis brachte jetzt acht neue Süßwasserfischarten aus der Türkei zu Tage. Zwei Wissenschaftler aus Leibniz-Instituten in Bonn und Berlin -Deutschland- sowie ein Forscher der Erdogan Universitiy in Rize –Türkei – führten die Untersuchungen mit modernsten morphologischen, morphometrischen und molekularen Analysen durch.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Neue Geschäftsmodelle für intelligente Verkehrssysteme

In den letzten zweieinhalb Jahren haben die Projektpartner des EU-Projekts NEWBITS das Umfeld von intelligenten Verkehrssystemen untersucht und die Hindernisse und Chancen für den Einsatz von ITS-Diensten in Europa identifiziert und neue Geschäftsmodelle entworfen.
Die Partner stellten Ende März ihre Empfehlungen beim Europäischen Parlament vor.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Deutschland, Österreich oder Bosnien? Vor allem Europa

MiDENTITY Projekt zeigt, Jugendliche fühlen sich trotz vieler Identitäten Europa zugehörig

In der Migrations- und Mediengesellschaft werden Identitäten permanent verhandelt – und auch multipel gedacht und gelebt: Die Mehrheit der im Rahmen des Sparkling Science-Projektes MiDENTITY befragten Jugendlichen fühlt sich mehreren Ländern zugehörig. Dabei nutzen die Jugendlichen Kanäle und Ausdrucksformen sozialer Medien für die eigene Selbstdarstellung und die Abgrenzung von „anderen“. Auf der Tagung „MiDENTITY under construction“ werden am Donnerstag, 25. April 2019 erste Ergebnisse und die verwendeten Methoden vorgestellt.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Flexibel gewinnt: Asiatischer Elefant überlebt Stegodon

Tübingen, 17.04.2019. Senckenberg-Wissenschaftler haben mit chinesischen Kolleg*innen die Ernährungsgewohnheiten des Asiatischen Elefanten und dessen ausgestorbenen Verwandten Stegodon während des Pleistozäns untersucht. Sie kommen zu dem Schluss, dass sich die Asiatischen Elefanten vielfältiger ernährten und sich dadurch einen Vorteil verschafften. Die Studie erschien kürzlich im Fachjournal „Quaternary Science Reviews“.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Früher trug man bunt: Chemiker erforschen Jahrtausende alte Stoffe

Auch vor Tausenden von Jahren haben die Menschen schon Kleidung mit bunten Mustern getragen. Für deren Herstellung nutzten sie verschiedene Farbstoffe aus dem Tier- und Pflanzenreich. Das zeigen neue Analysen von Chemikern der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), die mehrere Jahrtausende alte Textilien aus China und Peru untersucht haben. Im Fachjournal „Scientific Reports“ beschreiben sie ein neues Verfahren, mit dem sich die räumliche Verteilung der Farbstoffe in Textilproben und somit auch deren Muster rekonstruieren lassen.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Nano-3D-Drucken für medizinische Anwendungen

Personalisierte Wirkstoffabgabe oder nanometergroße robotische Systeme könnten ein Schlüsselkonzept für zukünftige medizinische Anwendungen darstellen. In diesem Zusammenhang haben Wissenschaftler um David Ng (Arbeitskreis Prof. Tanja Weil) vom Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPI-P) kürzlich eine Technologie entwickelt, um die Formen von Polymeren und polymeren Nanopartikeln mit Hilfe von DNA-Molekülen zu steuern. Sowohl in 2D als auch in 3D können präzise Muster von Strukturen aus biokompatiblen Polymermaterialien basierend auf einer aus DNA bestehenden Vorlage entworfen und konstruiert werden.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Wissen

Eine Schweinerei mit Toten

Davonlaufen ging nicht: Die Yale-Forscher haben als Schlachtvieh gedachte Tiere für ihre Hirnexperimente benutzt.

An der Eliteuni Yale wollen Hirnforscher abgetrennte Schweineköpfe wiederbelebt haben. Mit einem Apparat haben sie den Tod besiegt – sagen sie. Und befeuern damit schwierige ethische Debatten.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Überraschungen im Naturalienkabinett: Christopher Kemps Sachbuch „Die verlorenen Arten“

 Der Holotyp von Darwinilus sedarisi.

Der richtige Käfer in der falschen Schachtel: Christopher Kemp erzählt von der Entdeckung neuer Arten in alten naturkundlichen Sammlungen.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Interview mit Heino Falcke: Ein wichtiger Beitrag der Europäer

Der Vorsitzende des EHT-Wissenschaftsrats Heino Falcke von der Radboud Universität in Nijmegen präsentierte am 10. April 2019 das erste Bild eines Schwarzen Lochs in Brüssel.

Das Event Horizon Telescope (EHT) hat das erste Bild eines Schwarzen Lochs aufgenommen. Der Vorsitzende des EHT-Wissenschaftsrats Heino Falcke erläutert die Bedeutung der Entdeckung.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Die Zahl: 200 Millionen

Jahre ist der Fußabdruck eines Dinosauriers alt, den Forscher in der Antarktis entdeckt haben. Es handelt sich um die Spur eines Tieres aus der Gruppe der Archosaurier.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

SZ-Podcast „Das Thema“: Studie zum Gedankenlesen: Wunder oder Skandal?

Ein Tübinger Professor macht weltweit Schlagzeilen: Es soll ihm gelungen sein, die Gedanken von vollständig gelähmten Patienten zu entschlüsseln.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Cannabis: Heimliche Legalisierung

Der Hype um Cannabidiol scheint Behörden zu überfordern – CBD-haltige Öle lassen sich problemlos kaufen, haben in höheren Konzentrationen aber auch Wirkungen auf den Körper.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Biologie: Flackern im Schweinehirn

Wiederbelebtes Schweinehirn

Durchströmt von einer Nährlösung zeigen Gehirne toter Schweine auch nach Stunden angeblich noch Lebenszeichen. Ein frühösterliches Wunder?

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

SZ-Podcast „Das Thema“: Studie zum Gedankenlesen: Wunder oder Skandal?

Das Thema Logo Quadrat

Ein Tübinger Professor macht weltweit Schlagzeilen: Es soll ihm gelungen sein, die Gedanken von vollständig gelähmten Patienten zu entschlüsseln.

Quelle: SZ.de

Posted in Technologie

Computerlinguistik: Künstliche Intelligenzen überlegen nicht, was sie nach Feierabend tun

Richard Socher bringt selbst lernenden Maschinen Sprache bei. Vor 35 Jahren in der DDR geboren, ist er heute einer der meistzitierten jungen KI-Forscher.

Quelle: ZEIT ONLINE

Posted in Technologie

Zurück ins Leben?

US-Wissenschaftler gaben toten Schweinegehirnen wieder ein Hauch von Leben. Was unheimlich klingt, ist ein entscheidendes Werkzeug für die Erforschung des Hirntodes.

Quelle: Technology Review

Posted in ScienceBeitraege

Über “Purpose” und ähnliche Fremdwörter

Kern jeder Unternehmensethik ist immer wieder die Frage: Wozu ist ein Unternehmen da? Eine Vokabel, die dabei gerade in Mode kommt, ist “Purpose”. Google übersetzt das auf Deutsch in erster Linie mit “Zweck”. Der Zweck … Weiterlesen

Quelle: SciLogs

Posted in Wissen

Wissenschaftliche Konsortien: Entdeckersehnsucht

Rund 120 der mehr als 200 Forscher des EHT-Konsortiums trafen sich im November 2018 im Rahmen des „Event Horizon Telescope Collaboration Meetings“ an der Radboud Universität in Nijmegen.

Hinter großen wissenschaftlichen Durchbrüchen stehen heute meist Hunderte von Forschern. Dass unsere Sehnsucht nach einem entscheidenden Einzelentdecker dennoch groß ist, konnte man jüngst erneut beobachten.

Quelle: FAZ.de