Gehe zu…

SCIENCE.NEWZS - Datenbank populärer Wissenschaftsthemen mit mehr als 30.000 Einträgen

on YouTubeRSS Feed

18. Januar 2018

Perowskit-Solarzellen: mesoporöse Zwischenschicht mildert Einfluss von Defekten

Für die Stabilität des Wirkungsgrads von Perowskit-Solarzellen spielt ihre innere Architektur eine entscheidende Rolle. Dies zeigten nun zwei Forscherteams von Helmholtz-Zentrum Berlin und der TU München. Sie kombinierten dafür ihre Experimente mit numerischen Simulationen. Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

WissenschaftAktuell

Modularer Genverstärker fördert Leukämien und steuert Wirksamkeit von Chemotherapie

Im Knochenmark entstehen täglich Milliarden neuer Blutzellen. Dabei spielt die Aktivität des als Krebsauslöser bekannten Myc-Gens eine wichtige Rolle. Wie hoch diese ist, bestimmt ein weit entfernter Erbgutabschnitt, der eine außergewöhnliche Dichte an Verstärkerelementen trägt. In bestimmten Blutkrebszellen ist er verändert und beschleunigt dadurch das Krebswachstum und beeinflusst das Ansprechen auf Chemotherapie. Das Verstärker-Konglomerat könnte

Vom Gesundheitswesen zur Kriegsführung: Über die Regulierung der Neurotechnologie

Ethiker der Universität Basel haben speziell für den Bereich der Neurotechnologie ein Rahmenkonzept erarbeitet, das zum Schutz vor einer missbräuchlichen militärischen Nutzung beitragen soll. Die Forscher halten ein völliges Verbot von Dual-Use-Technologien ethisch nicht zu rechtfertigen. Sie fordern jedoch Bestimmungen, um die geistige Privatsphäre und psychische Integrität der Menschen zu schützen. Die Zeitschrift Neuron hat

Bisher älteste bekannte Sauerstoffoase entdeckt

Geowissenschaftler der Universität Tübingen finden in fast drei Milliarden Jahre alten Ablagerungen im südafrikanischen Pongolabecken Hinweise auf frühe sauerstoffproduzierende Bakterien Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Freiwillige Mitarbeitertageseinsätze fördern Engagementkultur

Neue Studie des KWI zeigt: Unternehmensgefördertes Mitarbeiterengagement fördert das Betriebsklima und führt zu einer verbesserten Beziehung zwischen Unternehmen und Belegschaft. Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Himmlische Speise oder chemisches Gebräu?

Olivenöl mit Trüffel-Aroma wird teuer verkauft, enthält jedoch selten echte Trüffel oder natürliches Trüffel-Aroma. Das ist das Ergebnis einer Studie von Wissenschaftlern der Goethe-Universität und des Helmholtz-Zentrums München, die in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift „Food Control“ erschienen ist. Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

„Religiöse Akteure in der Klimapolitik einflussreich“

Internationale Umweltpolitiker sehen Religionen als wichtige transformative Macht – Politikwissenschaftlerin Glaab über ihre Studien zu „Religion und Nachhaltigkeit“ Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Das Merit-Order-Dilemma der Emissionen

Die Forschungsstelle für Energiewirtschaft stellt das Arbeitspapier „CO2-Preis versus Kohleausstieg“ als Diskussionsgrundlage zur klimapolitischen Debatte zur Verfügung. Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Wasserknappheit: Einmal duschen oder lieber aufs Klo?

Nur 40 Liter am Tag – sonst gibt’s ein Bußgeld. Die schlimmste Dürre seit Jahrhunderten zwingt die Kapstädter zum Wassersparen. Wie wenig das ist? Ein Vergleich in Zahlen (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Mit Hilfe des maschinellen Lernens die Schlaganfalltherapie verbessern

Methoden der Optogenetik und des maschinellen Lernens sollen gemeinsam dazu beitragen, die Therapiemöglichkeiten von Schlaganfallpatienten zu verbessern. Wissenschaftler der Universität Heidelberg haben dazu ein „Computer Vision“-Verfahren entwickelt: Analysiert werden damit die Veränderungen der motorischen Fähigkeiten, die aus der gezielten Anregung gesunder Hirnareale resultieren. Die mit einer Videokamera aufgezeichneten Bewegungen werden automatisch ausgewertet, um so den

Lärmschutz: Ruhe, hier wird gearbeitet!

Zu laut, zu stickig, zu voll und zu dunkel: Wie sich unser Arbeitsplatz auf die Gesundheit auswirkt, haben Forscher genau untersucht. Ob stille Einsamkeit die Lösung ist? (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

ETH-Forschende zeigen auf, weshalb vor zwei Jahren das Meereis in der Arktis mitten im Winter zu schmelzen begann. Und dass der verstärkte sommerliche Eisschwund mit wiederkehrenden Schönwetterperioden zu tun hat. Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Vorhersage menschlicher Kreativität durch Gehirnaktivierungsmuster möglich

Psychologen der Universität Graz machten gemeinsam mit KollegInnen aus China und den USA mittels eines neuartigen Verfahrens – connectome-based predictive modeling (CPM) – eine bemerkenswerte Entdeckung: Die Kreativität einer Person lässt sich durch das Konnektivitätsmuster ihrer Gehirnnetzwerke robust voraussagen. Die Ergebnisse wurden kürzlich in einer gemeinsamen Publikation unter Federführung der Universität Harvard im Fachjournal PNAS

ScienceBeitraege

Auch Bakterien wollen surfen

  Ein Aufschrei geht durch die Surfcommunity meiner Wahlheimat Australien: Im Darm von Surfern sind mehr antibiotikaresistente Bakterien als im Durchschnitt der Bevölkerung! Laut der WHO sind antibiotikaresistente Keime eines der größten Public Health Risiken … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Gibt es den freien Willen? Und: Was ist Realität?

Kaum zwei Wochen nachdem die hehren Neujahrs-Vorsätze gefasst wurden, heisst es schon wieder allenthalben: “Der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach” [1]. Aber sind wir überhaupt selbst verantwortlich für unsere Willensschwäche? Können wir … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Wunderwelt der Biofilme

Wunderwelt der Biofilme Wenn der Mikrobiologe von „Biofilmen“ spricht, dann meint er nicht nur die unansehnlichen schleimigen Beläge auf allen möglichen Oberflächen, sondern viel genereller verschiedenste Aggregationen von Bakterien. Sie schließen sich zu komplexen Gemeinschaften … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Was sind psychische Störungen?

Mein neues eBook beleuchtet eines der wichtigsten gesellschaftlichen Themen unserer Zeit. Viele Millionen Menschen erhalten inzwischen jährlich die Diagnose einer psychischen Störung. Doch kennt kaum jemand die Hintergründe: Wie kommen die Störungsbilder zustande? Was macht … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

ITER: die erste Hälfte des Weges ist geschafft

Kurz vor dem Jahreswechsel verkündete die ITER-Organisation, dass ITER zu 50% fertig sei und man sich seit 2 Jahren voll im Zeitplan befände. Die erste Hälfte des Weges ist also geschafft und damit darf man … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Wir sollten intolerant sein

1989/90 rief Frances Fukuyama das ‘Ende der Geschichte’  aus – ohne die grossen imperialen Blöcke würde eine lange Zeit des Friedens und der Kooperation beginnen. Der Liberalismus würde weltweit um sich greifen. Ich gebe zu, … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Hai unterwegs – Im ganz großen Kuhstall

Ich hatte gewisse Sorgen, dass man mich auf der Rückfahrt im Zug nur allzu leicht als Agrarblogger hätte identifizieren können, aber half ja nix. Ich war im September 2017 bei Conny – das war eine … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Vom Aufstieg und Fall des Pascal Jaussi

Vor 10 Monaten schrieb ich über den Schweizer Start-Up-Gründer Pascal Jaussi und seine Firma S3, gegen die im Monat zuvor das Konkursverfahren eingeleitet worden war. Gegen Jaussi war von der Staatsanwaltschaft Freiburg ein Verfahren eingeleitet … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Schau mir in die Augen – Hypnose in der Medizin

Viele Mysterien ranken sich um den schlafähnlichen Trancezustand namens Hypnose. Manche werden sich an alte Filme erinnert fühlen, in denen die Bösewichte Uhren pendeln und Unschuldigen ihren Willen aufzwingen. Andere wiederum denken an die zahlreichen … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

In den Fängen der Serie

Der Erfolg eines literarischen Werkes bemisst sich auch daran, wie oft man sagen kann ‘eine Ära geht zu Ende’ – besonders bei serialisierten Werken, wie wir es heute gewohnt sind. Ich weiss nicht, wie oft … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Der Zusammenhang zwischen Fortpflanzungsstrategie und Genomgröße bei Fadenwürmern

Fadenwürmer (Nematoden) pflanzen sich sexuell fort, meist mit zwei getrennten Geschlechtern, Männchen und Weibchen. Allerdings entstanden später in der Evolution der Fadenwürmer auch selbstbefruchtende Zwitter, wie zum Beispiel Caenorhabditis elegans, ein bekannter Modellorganismus der Entwicklungsbiologie. … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Alfred Wegener und die Enstehung der Kontinente und Ozeane

Am 6. Januar 1912 stellte der Meteorologe Alfred Wegener in einem öffentlichen Vortrag, mit dem Titel “Die Heraushebung der Großformen der Erdrinde (Kontinente und Ozeane) auf geophysikalischer Grundlage“, seine Arbeitshypothese über einen Großkontinent namens Pangaea … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Chemical Mapping

Kombiniert man die Bilderzeugung eines Rasterelektronenmikroskops mit der energiesispersiven Elementanalyse, kann man die räumliche Verteilung der Elemente in einer Probe darstellen. Das Ganze wird gerne als Chemical Mapping bezeichnet. Diese Elementverteilungsbilder können helfen, Prozesse im … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Ist Ihre Kritik legitim? Sonst entsteht Gegenzorn!

Kritik sollte berechtigt sein. Manche sagen, Kritik müsse legitim sein. Darunter verstehen die meisten eine bestimmte Wortbedeutung von legitim: „begründbar, berechtigt“. Wenn aber ein Kritisierter eine Kritik legitim findet, dann meint er damit eine andere … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Morgen / Demain / Demà

Demà (“Morgen” / “Demain”) – ein Gedicht zum Jahresbeginn des katalanischen Schriftstellers Jaume Subirana – hier in drei Sprachen und als Video. Demà (“Demain”) – un poème du début de l’année par Jaume Subirana – ici … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Gute Vorsätze für den ersten Januar…

Guten digitalen Rutsch euch allen! Da ich mich dieses und letztes Jahr etwas mit künstlicher Intelligenz, Deep learning, Mustererkennungen und weiteres algorithmisches beschäftigt habe, setze ich hier und heute ein kleine Liste auf, für alle, … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Digitalisierung: Drei Wünsche für 2018

Prognosen für das Jahr 2018 traue ich mir nicht zu, aber was das digitale Leben im neuen Jahr betrifft, hätte ich drei Wünsche vorzubringen. Eigentlich sind es noch viel mehr, aber lange Listen möchte niemand … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Schwierige Verwandtschaftsverhältnisse: Zitrusfrüchte

Hochsaison für die besten Früchte der Welt: Haupterntezeit der meisten Clementinensorten ist zwar bereits vorbei, aber jetzt liegen saftige Orangen in den Regalen.  Was wäre die Weihnachtszeit ohne Zitrusfrüchte? Während es draußen literweise Regen kübelt, … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Entropie und Information: Treibstoff des Universums

Die dunklen Tage zwischen Wintersonnenwende und Jahreswechsel sind die Zeit der Kaminfeuer und des Feuerwerks, von Tee und Glühwein, des Rückblicks auf Nachrichten und das Jahresgeschehen, des Nachsinnens über das Leben, Möglichkeiten und Realitäten, Wertvolles … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Technologie

Kaspersky entdeckt mächtigen Android-Trojaner

Spionagesoftware Kaspersky entdeckt mächtigen Android-Trojaner Kaspersky hat eine Spionagesoftware für Android entdeckt. Damit können Angreifer WhatsApp-Nachrichten und SMS mitlesen, Daten aus anderen Apps abgreifen und sogar Gespräche über das Mikrofon mithören. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Technologie

IBM und Maersk arbeiten an Blockchain-Lösung

Joint Venture für transparente Logistik IBM und Maersk arbeiten an Blockchain-Lösung IBM und die Rederei Maersk arbeiten im Rahmen eines Joint Ventures an einer Blockchain-Lösung für den globalen Handel. Das neue Unternehmen will die Logistik-Branche revolutionieren. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Technologie

Google kündigt neue Cloud-Regionen und Unterseekabel an

Globale Infrastruktur Google kündigt neue Cloud-Regionen und Unterseekabel an Google will im ersten Quartal 2018 zwei neue Cloud-Regionen ans Netz bringen. Drei weitere sollen folgen. Außerdem hat der Suchmaschinen-Primus vor, drei neue Unterseekabel für seine Infrastruktur zu verlegen. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Technologie

Die Schweiz als sicherer Datenhafen

Rechenzentren outsourcen Die Schweiz als sicherer Datenhafen Die Eidgenossen werben mit physisch und politisch sicheren Rechenzentren. Bei Co-Location-Anbietern können Unternehmen ihre eigene Hardware in den Schweizer Datentresoren betreiben. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Technologie

Apple Lisa feiert 35. Geburtstag

Legendäre Rechner & gigantischer Flop Apple Lisa feiert 35. Geburtstag Der Apple-Rechner Lisa gilt als einer der wichtigsten Computer der IT-Geschichte. Ein Jahr vor der Einführung des Macintosh unternahm Apple den ersten Versuch, eine grafische Bedienoberfläche für den Massenmarkt einzuführen. Doch Lisa scheiterte grandios. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Technologie

Amazon launcht Echo Spot in Deutschland

Noch im Januar Amazon launcht Echo Spot in Deutschland Amazon bringt ein weiteres Echo-Modell in Deutschland an den Start. Ab dem 24. Januar liefert der Händler seinen Echo Spot – der mit seinem Design an einen Radiowecker erinnert – an deutsche Kunden aus. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Technologie

Leben und laden lassen

Nicht mehr als ein Mittelklasse-Wohnmobil kostet das „Futteralhaus“ des gleichnamigen Berliner Start-ups. (Mehr in: Technology Review)

Technologie

Dell Ultrasharp UP3218K im Test

8K-Monitor Dell Ultrasharp UP3218K im Test Mit dem 31,5-Zoll-Gerät bringt der Hardware-Spezialist Dell seinen ersten 8K-Monitor auf den Markt. Der Ultrasharp UP3218K löst mit satten 7.680 x 4.320 Pixel auf. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Technologie

Chrome-Erweiterungen mit Schadcode entdeckt

500.000 Nutzer sind betroffen Chrome-Erweiterungen mit Schadcode entdeckt Über 500.000 Chrome-Nutzer haben sich mit Schadcode verseuchte Browser-Erweiterungen heruntergeladen. Kriminelle können diese zum Klickbetrug und zur SEO-Manipulation missbrauchen. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)