Gehe zu…

SCIENCE.NEWZS - Datenbank populärer Wissenschaftsthemen mit mehr als 30.000 Einträgen

on YouTubeRSS Feed

23. September 2018

WissenschaftAktuell

Eichhörnchen im Hitzesommer: Jetzt ist Nuss

Drohen Eichhörnchen in diesem Herbst zu verhungern, wie zurzeit vielfach behauptet wird? Nein, sagen Naturschutzorganisationen. Wer die Tiere trotzdem füttern möchte, sollte einige Dinge beachten. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

"Hayabusa 2": Raumsonde setzt zwei Roboter auf Asteroiden ab

Bis auf 55 Meter hat sich die japanische Raumsonde „Hayabusa 2“ einem Asteroiden genähert und dabei zwei Landeroboter abgeworfen. Sie sollen unter anderem die Temperatur auf dem Gesteinsbrocken messen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Reinheitsgebot: Die reinste Lüge

Die zweifelhafte Paarung Politik und Bier besteht schon lange vor den Bierzeltreden. Brauer etwa pflegen den Mythos des Reinheitsgebots – naturbelassen ist kaum ein Bier. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Kastration: Die Leiden der jungen Eber

Ab 2019 dürfen sie kein Ferkel mehr ohne Betäubung kastrieren. Das wissen die Bauern seit fünf Jahren. Die bayerische Regierung kämpft trotzdem für einen neuen Aufschub. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Studie zum Sozialverhalten: Forscher baden Kraken in Ecstasy

Drogen, „Star Wars“-Figuren, Kraken – ein aktuelles Experiment amerikanischer Forscher enthält alles, was Nerds glücklich macht. Es soll neue Erkenntnisse für die Behandlung psychischer Krankheiten liefern. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Archäologieausstellung: 300.000 Jahre Deutschland

Die größte deutsche Archäologieausstellung aller Zeiten präsentiert Funde, die zeigen, wie präsent der europäische Gedanke schon seit Jahrtausenden ist. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Erstmals systematische Untersuchungen von Arzneimitteleinträgen in die Ostsee

In dem von der EU finanzierten Projekt CWPharma wurde damit begonnen, aktive pharmazeutische Wirkstoffe in sechs Flusseinzugsgebieten zu untersuchen, um ein besseres Bild der Eintragspfade, Emissionen und umweltrelevanten Konzentrationen von Arzneimitteln in der Ostseeregion zu erhalten. Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Depressive Zeichen bei Wirbelsäulenleiden: Studie zur Axialen Spondyloarthritis ausgezeichnet

Berlin/Mannheim – Menschen mit Axialer Spondyloarthritis (AxSpA), einer chronischen Wirbelsäulenerkrankung, leiden häufiger an depressiven Symptomen als Gesunde und fühlen sich weniger wohl. Dies zeigt eine Studie von Imke Redeker aus Berlin. Für ihre Ergebnisse wird die Statistikerin jetzt mit dem Hans-Hench-Preis für Rehabilitations- und Versorgungsforschung 2018 ausgezeichnet. Der mit 2.000 Euro dotierte Preis wurde am

Bundesrat: Freier Verkauf von HIV-Selbsttests beschlossen

Jeder, der den Gang zum Arzt scheut, kann sich nun selbst auf HIV testen. Die entsprechenden Verfahren sind künftig frei verkäuflich. Das hat der Bundesrat beschlossen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Meppen: Moorbrand setzt bis zu 1,4 Millionen Tonnen CO2 frei

Nach Schießübungen der Bundeswehr brennen inzwischen acht Quadratkilometer Moor in der Nähe von Meppen. Dabei könnte soviel CO2 freigesetzt werden, wie 144.000 Menschen in Deutschland pro Jahr verursachen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Krebsstammzellen: Von der Grundlagenforschung zu innovativen Behandlungsstrategien

Beim 10. Internationalen Heinrich F.C. Behr-Symposium im Deutschen Krebsforschungszentrum tauschten sich vom 16. bis 19. September rund 300 Experten über die Rolle von Stammzellen bei Krebs aus. Wichtige aktuelle Themen waren die neu entdeckten Zusammenhänge zwischen der Metastasierung und Ernährungsfaktoren sowie die Erkenntnis, dass mutierte Blutstammzellen die gemeinsame Wurzel von Leukämie und Herz-Kreislauferkrankungen sind. Darüber

Zika und Gelbfieber: Impfstoffe ohne Ei

Einige Flaviviren lassen sich künftig hoch konzentriert in Bioreaktoren vermehren Die Versorgung mit einigen lebenswichtigen Impfstoffen könnte in Zukunft sicherer werden. Ein Team um Forscher des Max-Planck-Instituts für Dynamik komplexer technischer Systeme in Magdeburg entwickelt Methoden, mit denen sich Viren für Impfstoffe in deutlich höherer Konzentration vermehren lassen als bislang. Die Forscher produzieren die Krankheitserreger

Lichtverschmutzung macht Fische mutig

Künstliches Licht in der Nacht macht Guppys am Tage risikobereiter, so das Ergebnis eines Verhaltensexperiments von Forschern des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) und des Max-Planck Instituts für Bildungsforschung. Die Fische waren durch die Lichtverschmutzung nachts aktiver, kamen aber auch tagsüber häufiger aus ihrem Versteck – scheinen also unerschrockener auf Fressfeinde zu reagieren. Die

Sachsen: West-Nil-Virus bei Vogel entdeckt

Erst Sachsen-Anhalt, dann Bayern – und nun Sachsen: In einem weiteren Bundesland haben Experten das West-Nil-Virus nachgewiesen. Es tritt vor allem bei Vögeln auf, könnte aber auch auf Menschen übertragen werden. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Göttinger Forscher: Alte Ägypter exportierten Meerbrassen nach Israel

Wissenschaftler der Universität Göttingen haben in einem internationalen Forscherteam den Fischhandel der Ägypter vor 3500 Jahren untersucht. Anhand von archäologischen Fundstücken konnten die Geowissenschaftler und Archäologen zeigen, dass Fisch als Nahrungsmittel bereits in der späten Bronzezeit aus Ägypten bis in die Gegend des heutigen Israel transportiert wurde. Die Ergebnisse sind in der Fachzeitschrift Scientific Reports

ScienceBeitraege

Von erfolgreichen Tagen und tränenreichen Abschieden

  Die Woche neigt sich dem Ende zu und man kann ohne zu übertreiben sagen, dass dieser windige Septemberfreitag ein doch sehr erfolgreicher war. Nach einem zunächst eher ruhigen Vormittag schienen sich die Ereignisse im … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Logbucheintrag #7, Tag 8: Donnerstag, 20. September 2018

Die Hälfte der Zeit ist überstanden. Hitze und Wasserknappheit machen uns zu schaffen. Die Lungen sind staubig und die Körper müde. Nein, Spaß beseite! Obwohl die Sonne uns seit Tagen ein bisschen zu viel Gesellschaft … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Pralle Sonne über dem Galgenberg

Tja, was kann man zu dem heutigen Tag sagen? Heiß, heiß, heiß! Auch bei praller Sonne waren wir heute wieder beschäftigt. Wir haben gegraben und geputzt, zwischendurch gezeichnet, und dann wieder gegraben. Große bzw. neue … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Women in Science at the HLF

This year’s edition of the Heidelberg Laureate Forum will be accompanied by the exhibition Women in Mathematics, a collection of portraits that has been shown in several countries for the last 2 years. With this … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Bagger, Knochen und Neulinge

Am heutigen ersten Tag der zweiten Ausgrabungswoche bekam unser Team von angehenden und freizeitlichen Archäologen nicht nur Verstärkung von zwei neuen Gesichtern im Grabungsteam, sondern auch von unserem persönlichen Experten im Baggern, Christian. Dieser ging … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Bodenverflüssigung macht Erdbeben gefährlich (mit Schiffeversenken)

Eine der Gefahren bei Erdbeben geht von der so genannten Bodenverflüssigung aus. Unverfestigte Sedimente verhalten sich im Falle von Erschütterung plötzlich wie eine Flüssigkeit. Doch nicht nur bei Erdbeben, auch bei Erdrutschen und sogar im … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Was uns Mumien erzählen

Wer beim Thema Mumienforschung vor allem Bilder im Kopf hat, wie einbalsamierte Mumien in prachtvollen Gräbern oder auch draußen im Feld entdeckt werden, der sieht nur die halbe Wahrheit. Denn zwar müssen Mumien zuerst einmal … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Koordinierte Weltzeit und Atomzeit

Jetzt wird es ja wieder aktuell, die EU könnte die zweimal jährliche Zeitumstellung abschaffen. Das ist ein guter Anlass, einmal über ausgezeichnete und relative Zeit zu schreiben. Dabei geht es natürlich auch um den scheinbaren … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Albrecht Rüdiger (1929–2018): Solche Menschen braucht gute Wissenschaft

Ich habe den Gravitationswellenforscher Albrecht Rüdiger soweit ich erinnere nie persönlich getroffen. Trotzdem war ich einigermaßen bestürzt, als ich jüngst per Tweet mitbekommen habe, dass er gestorben ist: “A Life Dedicated to Science” – an … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Wie Ariel mit #SharetheLoad Geschlechterrollen in Indien aufbrach

Wenn immer ich mir derzeit etwas Zeit nehmen kann, schmöckere ich in “Frenemies” von Ken Auletta über den digitalen Umbruch der Werbeindustrie. Mich interessieren dabei vor allem auch immer die Aspekte, die meinen eigenen Vorurteilen … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Die erste Woche auf dem Galgenberg liegt hinter uns…

Yannics Text mit kurzer Verspätung unten anbei. Angemerkt sei, dass dieser Platz ein besonderer ist. Hier treffen zwei unterschiedliche Kulturen auf beengtem Raum, besser gesagt, ihre Glaubensvorstellungen von “guten” und “bösen” Toten, aufeinander. Es berührt … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Link: Richard Francis Burton: Der falsche Pilger – Spektrum der Wissenschaft

Kennen Sie Richard F. Burton? Nein, es ist nicht der britische Schauspieler, sondern ein reisender Abenteurer, Übersetzer und Kultursammler aus dem 19. Jahrhundert. Seine Übersetzung der Erzählungen aus tausendundeiner Nacht ist schon deswegen interessant, weil … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Technologische Allmachtsphantasien – Der „Silicon Valley Dream“

In den 1970er-Jahren gelang den Biologen ein bedeutender Durchbruch: Die Entdeckung so genannter Restriktionsenzyme versetzte sie in die Lage, „Gen-Transplantationen“ durchzuführen. Es war die Geburtsstunde der Gentechnik. Künstliche Gene produzierten bestimmte Proteine, mit denen sich … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Ist Pluto ein Planet? (Wieder mal)

Ist Pluto ein Planet? Sonntag morgen beim Frühstück. Meine imaginäre Tocher lässt beiläufig mal wieder eine ihrer harmlos klingenden Fragen fallen: “Daddy, wieviele Planeten hat die Sonne?” Ich kann die Frage eindeutig und schnell beantworten: … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Schon die Bronzezeitler bestatteten auf dem Galgenberg….

Der dritte Tag unserer Ausgrabung war, schlicht ausgedrückt, ereignisvoll. Zwar waren wir alle zum Anbeginn des Tages von Müdigkeit geprägt (was den Start in die spannende Tätigkeit erschwert hat) doch dies änderte sich rasch in … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Der Tag 2 auf dem Galgenberg

Nachdem wir gestern bereits unsere neue Sondage 10 eröffnet und gleichzeitig damit an die alte Sondage 1 angeschlossen haben, machten wir uns heute mit guter Laune (und noch besserer Musik) motiviert an unsere Arbeit. Das … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Nur Branchenkenner sind befugt zu reden! Eine Wein-Story.

„Sie sind nicht aus der Branche, das merkt man sofort. Das geht nicht so leicht, wie Sie denken.“ – „Diese Startups werden schon alle Probleme kennenlernen, wenn sie an die Wand fahren.“ – „Uns macht … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Galgenberg Bad Belzig 2018 ….ein Sturm als Grabungshelfer

Erinnern wir uns an den letzten Herbst, fällt uns sofort der überall verheerend wirkende Sturm Xavier ein. Auch hier in Bad Belzig, auf dem Galgenberg, hat er seine Spuren hinterlassen. Zahlreiche entwurzelte Bäume lagen verstreut im … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Technologie

Neue Herausforderungen bei Big-Data-Projekten

Ted Dunning von MapR Neue Herausforderungen bei Big-Data-Projekten Ted Dunning von MapR erklärt, wie sich Datensilos aufbrechen lassen, um eine vereinheitlichte und damit auch effizient nutzbare Datenhaltung zu schaffen. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Technologie

Alexa soll Schlüsselrolle im Smart Home einnehmen

Assistenzsoftware von Amazon Alexa soll Schlüsselrolle im Smart Home einnehmen Amazons sprechende Echo-Lautsprecher mit der Assistentin Alexa an Bord waren nur der erste Schritt. Jetzt wird eine Vision für ein Zuhause erkennbar, in dem Dutzende Alexa-Geräte miteinander vernetzt sind. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Technologie

Internet: Desillusionierte Gläubige

Viele Jahre über stritten Optimisten und Pessimisten über die wahre Bedeutung des Internet. Zuletzt schienen die Pessimisten Recht zu bekommen, doch die wahren Gläubigen geben noch nicht auf. (Mehr in: Technology Review)

Technologie

Google Drive erhält Workspaces zur Dateiverwaltung

KI-Funktion für die Cloud Google Drive erhält Workspaces zur Dateiverwaltung G-Suite-Kunden können künftig für ihre Dateiverwaltung in Google Drive auf eine neue Übersichtsseite mit frei konfigurierbaren Workplaces zurückgreifen. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Technologie

Apple dominiert weiter bei den Highend-Smartphones

Marktzahlen Apple dominiert weiter bei den Highend-Smartphones Das obere Preissegment bei Smartphones wird klar von Apple dominiert, doch hinter dem zweiten Samsung legen einige Hersteller aus China immer stärker zu – und das nicht nur im Heimatmarkt. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Technologie

BSI will Firmen bei der DDoS-Abwehr unterstützen

Qualifizierte DDoS-Mitigation BSI will Firmen bei der DDoS-Abwehr unterstützen Das BSI bietet Unternehmen eine Hilfestellung bei der Abwehr von DDoS-Attacken an. Die Behörde hat hierzu ein Dokument mit empfehlenswerten DDoS-Mitigation-Dienstleistern aufgesetzt, die zuverlässigen Schutz versprechen. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Technologie

Adobe kauft Marketo für 4,75 Milliarden US-Dollar

Kauf besiegelt Adobe kauft Marketo für 4,75 Milliarden US-Dollar Der Software-Hersteller Adobe gibt die größte Akquisition seiner Firmengeschichte bekannt. Das US-Unternehmen kauft den Marketing-Software-Spezialisten Marketo für satte 4,75 Milliarden US-Dollar. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Technologie

EuGH soll Haftung von Sharehostern klären

Urheberrechte im Internet EuGH soll Haftung von Sharehostern klären Wegen der ungeklärten Haftung sogenannter File- oder Sharehoster für Urheberrechtsverletzungen ihrer Nutzer schalten die obersten deutschen Zivilrichter nun ihre EU-Kollegen in Luxemburg ein. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Technologie

Alibaba-Chef Ma nimmt Job-Versprechen zurück

Handelsstreit USA-China Alibaba-Chef Ma nimmt Job-Versprechen zurück Einst lobte US-Präsident Donald Trump den Chef des chinesischen Handelsriesen Alibaba, Jack Ma, noch als "einen der besten Unternehmer der Welt". Zuvor hatte Ma rund eine Millionen neue Jobs in den USA versprochen. Doch aus den Plänen wird wohl nichts. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Technologie

Apple und Qualcomm sollen sich außergerichtlich einigen

Galgenhumor am Landgericht Apple und Qualcomm sollen sich außergerichtlich einigen Der Patentstreit zwischen Apple und Qualcomm wird nun auch in München ausgefochten. Der Vorsitzende Richter schlug den Konzernen jedoch vor, sich besser außergerichtlich zu einigen, statt sich vor unzähligen Gerichten in mehreren Ländern gleichzeitig zu zanken. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Technologie

WhatsApp Business in der Kundenkommunikation

In eigener Sache WhatsApp Business in der Kundenkommunikation Der Kundenkontakt muss immer persönlicher und individueller werden. Ein Tool, welches sich hierfür gut eignet, ist WhatsApp Business. In unserem Online-Seminar "WhatsApp Business in der Kundenkommunikation" erfahren Sie, worauf es dabei ankommt. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Technologie

KI-Assistentin: Beziehungs-Kiste

Ein japanisches Start-up hat eine holografische Figur entwickelt, die dem Besitzer als virtuelle Freundin dienen soll. Die erste Serie dieser Gatebox war im Nu ausverkauft. Bei Akihiko Kondo wartet sie nun jeden Abend in der Wohnung auf ihn. Die Geschichte einer Liebesbeziehung. (Mehr in: Technology Review)